Behandlungsablauf

 

Akutbehandlung:

Die akute homöopathische Behandlung bezieht sich auf akute Krankheitszustände wie z.B. Erkältungskrankheiten oder akute Schmerz-zustände

Hier erfolgt ein Anamnesetermin von etwa 30 – 45 Minuten, aufgrund dessen das Mittel ausgearbeitet und verabreicht wird.

 

• Konstitutionsbehandlung:

Bei einer Konstitutionsbehandlung geht es um eine langfristige Stärkung der Lebenskraft, damit der Körper beispielsweise nicht immer wieder mit Magen-Darm-Problemen oder grippalen Infekten reagieren muss. Die Konstitutionsbehandlung ist bei allen chronischen Erkrankungen (Krankheiten, die über einen längeren Zeitraum andauern) angeraten.

Grundlage ist ein ausführliches Anamnesegespräch, in dem die verschiedenen Aspekte des Menschen erfragt werden. Hier finden z.B. auch die Familienanamnese, die allgemeine Lebenssituation, aber auch Vorlieben oder Hobbys, ihren Raum. Jede dieser Informationen kann bei der Findung des passenden Mittels wertvoll sein.

Das Anamnesegespräch dauert ca. 1 ½ bis 2 Stunden. Ist das geeignete Konstitutionsmittel gefunden, bedarf es meist nur noch kurzer Absprachen, um die weitere Behandlung erfolgreich durchzuführen. In größeren Abständen erfolgt ein erneutes längeres Gespräch, um die Wirkung des Mittels zu überprüfen.

Am Alten Kirchenweg 10

35460 Staufenberg

06406 / 7758877

Ihre Nachricht:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.